Multiplayer – Geteiltes Spiel ist doppeltes Spiel

2018 Fachkurs INFORMATIK (Oberstufe)

Multiplayer-Spiele gehören heute zu den bekanntesten und meistgespielten Computerspielen überhaupt. Von der Feierabend-Partie im heimeligen Wohnzimmer bis zum hoch bepreisten E-Sport-Finale gibt es dabei ein Spiel für fast jeden Geschmack.

Um die Grundlagen dieser Faszination selbst zu erleben, werden wir im Informatikkurs gemeinsam ein Multiplayer-Spiel entwerfen und erstellen. Außerdem wollen wir untersuchen, was die besonders beliebten Spiele ausmacht und wie der Wettbewerb in diesen gestaltet ist.

Obwohl es keine computergesteuerten Gegner gibt, müssen in unserem Projekt natürlich die Fähigkeiten der Spieler selbst designt werden. Die Umwelt, in welcher die Spieler gegeneinander antreten, soll ebenso ansprechend gestaltet werden – dies umfasst das Design der Level und der Musik sowie das Malen und Zeichnen von Hintergründen, Charakteren und Gegenständen.

Eine der Kernaufgaben der Programmierung wird die Verbindung der Spieler über ein Netzwerk sein. Dabei müssen Informationen und Abläufe synchronisiert werden, und wir werden ganz unterschiedliche Probleme lösen, die sich innerhalb eines verteilten Systems ergeben.

Voraussetzung für die Kursteilnahme sind Interesse an mindestens einem der Bereiche Programmierung, Design, Musik und Kunst sowie natürlich an Computerspielen im Allgemeinen.

Ihr solltet außerdem in beidem zumindest hobbybasiert bereits Erfahrungen gesammelt haben.

Kursleitung

  • Dr. Daniel Schiffner, Forschungs- und Entwicklungskoordinator bei studiumdigitale, Informatik, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Birthe Anne Wiegand, M.Sc. Informatik, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Leon Strauss, Chief Technology Officer bei einem Software-Unternehmen in Frankfurt am Main

Veröffentlicht im Oktober 2017 in Kurse von ; zuletzt geändert: 4. August 2021
Tags: , , , , ,

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.