Modellierung von Krisen. Pandemien aus der Sicht eines Physikers

2020 Digitaler Vortrag (HSAKA Barcamp)

Pandemien haben die Menschheit schon immer begleitet und nachhaltig geprägt. Die aktuelle COVID-19-Pandemie verdeutlicht die Anfälligkeit der Gesellschaft gegenüber Infektionskrankheiten auch im modernen Zeitalter. Die Analyse der (epidemiologischen) Charakteristika von neuartigen Viren und die Einschätzung der Auswirkungen von möglichen Ausbrüchen solcher sind die Grundlage von etwaigen Gegenmaßnahmen und politischen Erwägungen. In diesem Vortrag wird ein kurzer Einblick in die mathematische Modellierung von Epidemien bzw. Pandemien gegeben. Auch wird diskutiert, wie solche Modelle mit Hinblick auf die Eigenschaften von COVID-19 verbessert werden können und was solche Modelle für die Formulierung von Gegenmaßnahmen leisten können.

Kursleitung

Durchführung

Termin:

  • Sonntag, 9. August, 19 Uhr

Veröffentlicht im Juni 2020 in Vorträge von ; zuletzt geändert: 23. August 2020
Tags: , , ,

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.