Entdeckt oder nur erfunden – woher kommt eigentlich Mathematik?

2019 Wahlkurs (Mittelstufe)

Wie wäre es mit einer Reise zum Ursprung der Mathematik?

Nein, keine Zeitreise mit historischen Rückblicken in die Vergangenheit, sondern eine philosophische Reise auf der Suche nach den Wurzeln der Mathematik!

  • Was ist Mathematik überhaupt? Ist sie …Kultur? …Naturwissenschaft? …Logik? …Kreativität? …Algorithmen? …Rechnen? …Poesie? …Beweisen?
  • Warum ist die Mathematik so anders als alle anderen Wissenschaften?
  • Ist die Mathematik eigentlich mehr als nur ein göttliches Spiel mit schönen Regeln…?
  • Und wenn wir uns das Ganze wirklich nur ausgedacht haben sollten – wie sicher ist unser Wissen dann eigentlich?

Im Laufe der Tage diskutieren wir die eine oder andere philosophische Frage; wir werden lernen zu argumentieren und wir werden dabei auch lernen zu zweifeln. Wir werden sehen, dass Mathematik wahnsinnig schön, aber doch irgendwie auch das Gegenteil von Poesie ist. Wir erfinden unsere eigenen mathematischen Begriffe und spielen mit diesen herum – nur rechnen werden wir dabei ganz sicher nicht!

Kursleitung

  • Benedikt Weygandt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik, Didaktik der Mathematik der Freien Universität Berlin

Veröffentlicht im November 2018 in Kurse von ; zuletzt geändert: 5. November 2019
Tags: , , ,

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.