Gerechtigkeit – Wie viel Gerechtigkeit kann es geben?

2019 Wahlkurs (Mittelstufe)

Gerechtigkeit ist ein Prinzip eines gesellschaftlichen und/oder staatlichen Verhaltens, bei dem jedem Menschen sein persönliches Recht in gleicher Weise gewährt bzw. zugebilligt werden soll. Wie aber soll dieses Prinzip umgesetzt werden? Um dem Begriff auf den Grund zu gehen, wollen wir versuchen, uns diesem auf verschiedene Weisen zu nähern. Dabei sollen insbesondere auch politikwissenschaftliche Theorien herangezogen werden: Immanuel Kant, John Rawls, Aristoteles und viele mehr haben bereits einiges dazu zu sagen gehabt. Darüber hinaus wollen wir uns überlegen, welche Bedeutung Gerechtigkeit heutzutage hat. Gerechtigkeit auf der Burg Fürsteneck. Gerechtigkeit in der Schule. Gerechtigkeit in Deutschland. Gerechtigkeit auf der Welt.

Kursleitung

  • Louise Ohlig, Studentin der Politikwissenschaft (BA), Nebenfach Geographie; abgeschlossenes Erstes Staatsexamen für gymnasiales Lehramt mit den Fächern Mathematik und Politik und Wirtschaft

Veröffentlicht im November 2018 in Kurse von ; zuletzt geändert: 4. August 2021
Tags: , , ,

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.