Dokumentation der 11. Hessischen Schülerakademie (Oberstufe) 2015

Aus dem Archiv vom Dezember 2015 veröffentlicht in Dokumentation, Oberstufe von | Letzte Änderung: Februar 2020
Tags:

Auszug aus dem Vorwort

Es ist ein bekannter Umstand, dass Vorworte für gewöhnlich erst am Ende einer Publikation entstehen. Sie bieten damit gleichermaßen Gelegenheit für dankbares Zurückblicken wie auch für Reflexionen über Kontinuität und Wandel oder für Ausblicke auf die Zukunft. Dies gilt auch für die vorliegende Dokumentation der Hessischen Schülerakademie (Oberstufe) im ersten Jahre nach ihrem Jubiläum – und zwar so treffend, dass der Raum nur für einige exemplarische Betrachtungen reicht.

Dankbar zurückblicken können wir z.B. auf ungetrübte Wertschätzung und persönliches Engagement, die Lehrende und Verantwortliche der Goethe-Universität unserer Akademie entgegenbringen. Tanja Brühl, die bereits bei der HSAKA 2014 als Vizepräsidentin ein Grußwort gesprochen hatte, ließ sich in diesem Jahr trotz übervollen Terminkalenders für einen Gastvortrag über Klimapolitik gewinnen. Dieser wurde von den SchülerInnen ebenso angeregt und enthusiastisch aufgenommen wie Anton Wakolbingers Vortrag über Zufall in der Populationsgenetik.

Link: 11. Hessische Schülerakademie (Oberstufe) 2015

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.