Die Akademie BURG FÜRSTENECK

Luftbild von BURG FÜRSTENECK

Luftbild von BURG FÜRSTENECK

Die Akademie BURG FÜRSTENECK ist ein Ort freier und kreativer Weiterbildung,  der intensive Arbeit und Begegnung sowie selbstgesteuertes Lernen in offener und entspannter Atmosphäre verspricht. Für die Durchführung der Hessischen Schülerakademien bietet BURG FÜRSTENECK daher räumlich und atmosphärisch nahezu ideale Voraussetzungen:

Sie liegt in der Nähe der Bischofsstadt Fulda in der Rhön und nahe der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze in einer faszinierenden Landschaft, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde.

Gegen Ende des 13. Jahrhunderts erbaut und durch die Wirren der Geschichte gezeichnet, wurde sie 1952 restauriert und ist heute eine „offene Begegnungsstätte zwischen Beständigkeit und Wandel, ein Knotenpunkt der Eigeninitiative, Mitwirkung und Wahrnehmung von Chancen.“

Neben den Arbeitsräumen für die Kursarbeit stehen für die kursübergreifenden Aktivitäten mehrere Werkstätten sowie eine moderne technische Ausstattung (Theaterbeleuchtung, Internetanschluss usw.) zur Verfügung.

Wir grüssen Sie / Dich herzlich!

Ihr Burgteam
Hartmut Piekatz, Geschäftsführender Direktor