Verfahren Oberstufe

Bewerbung zur Hessischen Schülerakademie für die Oberstufe

Wählen Sie aus dem KURSANGEBOT zwei Fachkurse aus, die für Sie in Frage kommen, und begründen Sie diese Präferenzen auch mit einigen Sätzen in einem Motivationsschreiben.

Füllen Sie das Online-BEWERBUNGSFORMULAR aus. Sie erhalten dann Ihre Bewerbung als PDF per Mail zugeschickt.

Drucken Sie die PDF-Fassung des Bewerbungsformulars aus, ergänzen Sie den Teil zur Einverständniserklärung, unterschreiben Sie (bei Minderjährigen: ein*e Erziehungsberechtigte*r) das Formular und schicken Sie es per Post oder Fax an die dort angegebene Adresse.

Zum Bewerbungsformular gehören noch folgende Unterlagen, die Sie bei der Online-Bewerbung gleich bequem hochladen oder alternativ zusammen mit der unterschriebenen Printfassung mitsenden können:

Ihre Bewerbung wird nur gültig mit der fristgerechten Einsendung der vollständigen Unterlagen.

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar.

Um möglichst allen Interessent*innen eine faire Chance auf einen Platz bei der Hessischen Schülerakademie gewährleisten zu können, vergeben wir die Plätze nicht nach Reihenfolge des Eingangs, sondern in einem Bewerbungsverfahren. Im Prozess der Platzvergabe werden vielfältige Faktoren berücksichtigt. Einige dieser Faktoren sind eher struktureller Art (z.B. Alters- und Geschlechterverteilung, spezifische Kurszusammensetzung, Anzahl der Bewerbungen von einer Schule), ebenso werden dabei soziale und gesellschaftspolitische Kriterien berücksichtigt. Es gibt aber auch Kriterien, auf die Sie kräftig Einfluss nehmen können (z. B. ein eigenständig verfasstes, ehrliches und aussagekräftiges Motivationsschreiben).

Nach Ende der Bewerbungsfrist erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen eine Nachricht, ob Sie teilnehmen können. Die Zuteilung zum Fachkurs erfolgt sofort; die Wahl der musisch-kulturellen Kurse im Laufe des Frühjahrs.

In der Folgezeit erhalten Sie einen Zeitplan für den Akademieverlauf sowie Materialien und Aufträge für die inhaltliche Vorbereitung. Diese Vorbereitung ist verbindlicher Bestandteil der Akademieteilnahme und kann von Kurs zu Kurs variieren; nähere Informationen zur Art der kursspezifischen Vorbereitung finden Sie auf den Seiten der einzelnen Kursangebote.

Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen € 685,- pro Person.

Sollte die Teilnahme daran zu scheitern drohen, besteht die Möglichkeit, eine anteilige finanzielle Unterstützung zu beantragen. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte Frau C. Herr, Tel. 06672 / 92 02-11.

Da es nach Beginn der Hessischen Schulferien nicht mehr möglich ist, Nachrücker in das Akademieprogramm einzuarbeiten, wird ab Beginn der Sommerferien bei Abmeldung nur noch die Hälfte der Kursgebühr rückerstattet.

Die Unterbringung erfolgt in Zwei- bis Vierbettzimmern. Neben regulärem Essen wird auch vegetarische Kost gereicht.